IT-Sourcing

Auch für IT-Organisationen gilt: Im Einkauf liegt der Gewinn. Neben dem reinen Kostenaspekt kommt es im IT-Sourcing aber auch darauf an, potenzielle Lieferantenbeziehungen anhand strategischer Kriterien zu bewerten. Fehlentscheidungen bei der Beschaffung interner wie externer IT-Leistungen wirken lange nach, lassen sich nur schwer korrigieren und können ein Unternehmen aus der Erfolgsspur werfen. Durch den Wandel der IT-Dienstleistungen hin zu einem Geschäft mit gebündelten Produkten werden die Hebelkräfte der IT-Beschaffung künftig weiter steigen.

Maturity begleitet CIOs und Einkäufer bei der Überprüfung ihrer IT-Sourcing-Strategie, entwickelt Konzepte für die Beschaffung von IT-Leistungen und unterlegt kritische „Make or buy“-Entscheidungen mit harten Fakten. Sollen Prozesse ausgelagert werden, damit sich Unternehmen auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren können, stehen wir unseren Kunden bei der Auswahl geeigneter Service-Provider zur Seite. Dies geht weit über den reinen Preisvergleich hinaus. So kontrollieren unsere Mitarbeiter Verträge, Leistungsscheine (Service Level Agreements = SLAs) sowie die geforderten Preise auf ihre Marktkonformität – zum jeweiligen Zeitpunkt und auf Basis der stetig aktualisierten Maturity-Datenbank. Letzteres ist essentiell für optimale IT-Sourcing-Entscheidungen, da sich Angebot und Nachfrage stetig ändern.

Aus der täglichen Benchmark-Praxis verfügt Maturity über fundierte Erfahrungen zur strukturierten Verbesserung der IT-Effizienz. Daher können wir dazu beitragen, dass die internen sowie externen IT-Kosten unserer Klienten an den entscheidenden Stellen sinken und gleichzeitig die Qualität gesteigert wird. Systematisches IT-Sourcing ist der Schlüssel, um einen wirtschaftlichen IT-Betrieb zu ermöglichen.